Leistungen

Leistungen

Therapie bei Erwachsenen und Kindern:

In unserer Praxis werden alle psychisch, emotional wie psychosomatisch bedingte Krankheiten, Leidenszustände und Verhaltensstörungen mit wissenschaftlich fundierten Methoden behandelt.

Dazu gehören v.a. soziale Ängste, Angstattacken, Selbstunsicherheit,
Depressionen, Trauerreaktionen, Traumata, Selbstablehnung,
sexuelle Probleme, Paartherapie, Kinderwunsch,
psychosomatische Beschwerden wie Schlafstörungen, Kopf-Magen-Rücken-Herzschmerz,
Überlastungs-Streßreaktionen, Tinnitus, burn-out Syndrom, Zwangshandlungen
Stimmungsschwankungen, Gefühlsflachheit, Wut, Eßstörungen,
Wunsch nach Lebensfreude etc.

Schwere Suchtproblematiken werden von uns nicht behandelt.

Beratung:

Orientierende Gespräche, Konfliktberatung, Partner-Eheberatung, Erziehungsberatung, Betriebspsychologische Beratung, Lernprobleme, Selbstmanagement, coaching in Führungssituationen und bei Lebensänderungen, Arbeitsorganisation

Training:

Verhaltensmedizinische Beratung/Trainings bei chronischen Krankheiten, Kommunikations- Streßbewältigungstraining, Selbsterfahrung, Entspannungstechniken

Akutversorgung Psychotherapie

Die Akutversorgung ist die zeitnahe Psychotherapie in Krisen/Belastungssituationen.

Wirksame Interventionstechniken zur Kurzzeitbehandlung mit dem Ziel der Entlastung werden eingesetzt. Die zielbezogene Selbststeuerung des Klienten soll aktiviert werden. Meist reichen wenige Sitzungen um eine deutliche Entlastung zu erreichen.

Bei Krankheitsdiagnosen arbeiten wir zusätzlich mit den neuen, effektiven Methoden außerhalb der Richtlinienpsychotherapie.

Belastungssituationen ohne Krankheitsdiagnose (z.B. bei Partner-Berufskonflikten) sind keine Krankenversicherungsleistungen, sondern privat abzurechnen.

Für gesetzlich Versicherte übernehmen die AOK-BaWue und die BKK-Bosch eine Akutversorgung Psychotherapie, sofern Sie im Hausarztvertrag teilnehmen.

Die DAK und die TK übernehmen die Kosten zur Akutversorgung Psychotherapie.

Als Spezialisten der Akutversorgung halten wir, trotz den Wartezeiten für Psychotherapie, immer Termine für Anmeldungen zur Akutversorgung frei.